Pflege für die Haut ab 40

Die richtige Pflege lässt Ihre Haut auch ab 40 so gesund und jung aussehen, wie Sie sich fühlen.

Die Haut ist so unterschiedlich, wie die Menschen die sie tragen. Aber eines haben alle Hauttypen gemein, ab einem gewissen Alter brauchen sie besondere Pflege. Und diese am besten in Bio-Qualität. Da mit zunehmendem Alter der Eigenschutz der Haut weniger wird, können einige Inhaltsstoffe konventioneller Cremes Allergien auslösen oder auch die Poren verstopfen.

Die reifere Haut ist weniger gut durchblutet und auch weniger in der Lage Feuchtigkeit zu speichern. Deshalb sind besonders feuchtigkeitsspendende Stoffe, wie sie zum Beispiel in Aloe vera, Fackellilie und Nachtkerze enthalten sind, wichtig. Besonderen Schutz bieten auch Argan- und Mandelöl, sie halten die Feuchtigkeit in der Haut und machen Keimen den Angriff schwer.

Öle, Aloe vera aber auch Granatapfel stärken den Säureschutzmantel der Haut und Sanddorn kann sowohl die Feuchtigkeit speichern als auch die Faltentiefe vermindern. Die Natur hat eine Vielzahl an Stoffen parat, die Ihrer Haut ein strahlendes Aussehen verleihen können, ohne sie unnötig zu belasten.   Tun Sie also gerade jetzt in der kalten Jahreszeit etwas gutes, sie wird es Ihnen danken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>