Borkenflechte

Borkenflechte ( Impetigo contagiosa) ist eine höchst ansteckende bakterielle Hauterkrankung.

Die Erreger gehören zur Familie der Staphylokokken oder Streptokokken und könne schon durch Berührung oder auch Gegenstände die von Erkrankten berührt wurden übertragen werden.  Bei der Borkenflechte oder auch Grindflechte bilden sich eitrige Hautpusteln, die nach einiger Zeit aufplatzen und eine gelbe Borke hinterlassen. Dies geht mit Juckreiz einher und gerade durch kratzen können die Erreger über den ganzen Körper verteilt werden, so dass sich die Infektion schnell über den ganzen Körper ausbreitet.

Da die Erkrankung nur schwer von alleine verschwindet und auch die Ansteckungsgefahr so hoch ist, ist der Gang zum Arzt unumgänglich. Mit oralen Gaben von Antibiotika und noch unterstützenden Salben ist die Borkenflechte allerdings in der Regel nach circa einer Woche wieder verschwunden. Während der Zeit der Infektion sollte man ganz besonders auf Hygiene achten. Bettwäsche sollte nach Möglichkeit ausgekocht werden und andere Wäsche mindestens mit 60 °C gewaschen werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>