Licht und frische Luft

Ganz besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit sind viel Licht und frische Luft wichtig für uns und unsere Gesundheit.

Gerade jetzt im Winter verbringen wir zu viel Zeit im Warmen und bewegen uns zu wenig an der frischen Luft. Dabei stärkt Tageslicht die Immunabwehr und hilft uns diese Zeit möglichst ohne Erkältung zu überstehen.
Man sollte sich jeden Tag 15 bis 20 Minuten an der frischen Luft bewegen, damit der Körper das für die Abwehrkräfte so wichtige Vitamin D bilden kann. Diese wird mit Hilfe von Sonnenlicht aus der sogenannten Vitamin-D-Vorstufe  erzeugt.

Winter © vl04/flickr.com

Und auch wenn die Sonne nicht scheint und es trübe ist sollte man hinausgehen, denn für unseren Körper ist auch dieses Licht immer noch hell genug. Aber nicht nur das Licht sondern auch die Bewegung stärkt das Immunsystem und gleichzeitig wird dann vom Körper auch mehr Sauerstoff aufgenommen. Neben der frischen Luft ist es außerdem sehr wichtig, den Körper auf Wetterumschwünge zu trainieren und damit zu stärken. Dies erreicht man unter anderem durch regelmäßige Saunagänge.

Ganz abgesehen von den positiven Auswirkungen auf unsere Gesundheit fühlen wir uns auch gleich viel lebendiger  und ausgeglichener nach der Bewegung an frischer Luft. Und natürlich ist auch ein ausgedehnter Verdauungsspaziergang nach einem üppigen Weihnachtsessen förderlich für unser Wohlbefinden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>