Vorbereitung für den Skiurlaub

Da in diesem Jahr der Winter recht früh begonnen hat, fängt natürlich auch die Wintersportsaison recht zeitig an.

Um den Spaß im Schnee in vollen Zügen genießen zu können, sollte man sich doch vorher schon fit machen. Für das Erlangen einer Grundfitness eignen sich am besten Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren oder Inlineskaten. Man sollte mindestens zwei Monate bevor man auf die Piste geht, damit beginnen sich fit zumachen. Wer unsicher ist, sollte sich auch ruhig mit seinem Arzt besprechen.

Ski © Jeremy Bronson/flickr.com

Und auch die typische Skigymnastik ist ein wunderbares Mittel um sich auf den Skiurlaub vorzubereiten. Dort wird unter anderem auch das Balancegefühl trainiert.
Denn eines ist sicher, durch mangelnde Kondition, untrainierte Muskel und Ungelenkigkeit steigt das Risiko sich zu verletzen.

Natürlich ist aber neben einer Grundfitness auch die geeignete Ausrüstung wichtig. Am besten lässt man sich in einem Sportfachgeschäft über Bretter, Schuhe, Bindung und auch den Skihelm beraten.
Gerade beim Skihelm ist die perfekte Passform wichtig. Er sollte relativ eng sitzen, darf aber nicht drücken und sollte bei geöffnetem Kinnband nicht hin und her rutschen. So sollten Sie auch immer Skibrille und Helm zusammen probieren, damit alles zusammen passt. Ob Schnee oder Regen beim Skifahren, bei einer guten Skibrille muss zu jeder Zeit der perfekte Durchblick vorhanden sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>